November 2012

Gedenken an Pogromnacht 1938


In einer besinnlichen Feierstunde am 09.11.2012 gedachten die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus und der IGS Salmtal der Reichspogromnacht im Jahre 1938. In allen Klassen wurde ein ergreifender Tagebucheintrag zu den Ereignissen dieser Nacht und ein Prosatext vorgelesen, der u.a. so informierte:
In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 steckten die Nationalsozialisten in ganz Deutschland Synagogen in Brand, demolierten jüdische Geschäfte und Wohnungen und verprügelten und ermordeten jüdische Menschen, die sich zur Wehr setzten. Die „Reichspogromnacht“ gilt als eine der dunkelsten Stunden deutscher Geschichte. Der Begriff Pogrom stammt aus dem Russischen und bedeutet „Hetze, Ausschreitungen gegen nationale, religiöse, rassische Gruppen“. …
Anschließend wurde im Foyer der Schule mit den aus den Klassen getragenen, brennenden Kerzen ein Davidsstern gebildet, den sich die Schüler in den Pausen still ansehen konnten.

Gedenken_Reichspogromnacht_November_2012.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls im Gedenken an die Reichspogromnacht besuchte im Auftrag des Landtages Frau Abgeordnete Elfriede Meurer (CDU) drei Klassen der Realschule plus, informierte über den historischen Tag, stellte sich den Fragen der interessierten jungen Zuhörer und zeigte das TV-Video „Eingemauert“.
Besuch_Landtagsabgeordnete_Meurer_091112_HP.jpg


Sonntag, 19. November 2017

aktuell.gif

Lernplattform "Moodle"
________________________

Schließfächer für Schüler

________________________

Integrierte Gesamtschule (IGS)
________________________

Informationen der UK RLP zur Zeckengefahr
________________________

 

 

Seitenübersicht
Mailformular Druckversion Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz


Realschule plus Salmtal
Salmaue 8 - 54528 Salmtal
Telefon: 06578 98558-0
Telefax: 06578 98558-20
Sekretariat@rgsSalmtal.de

______________________________

Besucher seit 2001