Oktober 2011

Neue Lehramtsanwärter/innen an der Realschule plus Salmtal

Schon immer war der Schulstandort Salmtal, sei es als Hauptschule, Regionale Schule oder Realschule Plus, zugleich auch Ausbildungsschule für angehende Lehrerinnen und Lehrer.
So können wir auch in diesem Schuljahr wieder drei junge Lehramtsanwärter/-innen  begrüßen.
Susanne Müller (26) wohnt in Trier. Bis zum Abitur 2004 besuchte sie das Sickingen-Gymnasium in Landstuhl  und anschließend die Universitäten Koblenz-Landau und Saarbrücken, an denen sie Geschichte und Katholische Religion studierte. Bevor sie zu unserer Schule kam, war sie als Vertretungskraft in Kusel eingesetzt. Als ihre Hobbys nennt sie Reisen und Auto fahren, Essen gehen, Schwimmen, Speedminton und Kinofilme ansehen. Nach ihren ersten Eindrücken hat sie ein nettes Lehrerkollegium und in der Regel liebe Schüler angetroffen. Sie wünscht sich weiterhin die Unterstützung des Kollegiums und motivierte, gut gelaunte Schüler/-innen während ihrer Ausbildung.
Eva-Maria Hemmes (26) wohnt ebenfalls in Trier. Nach dem Abitur am Max-Planck-Gymnasium Trier (2004) und dem Studium der Anglistik und Germanistik an der Uni Trier (2004 – 2010) ist sie seit August Lehramtsanwärterin am Studienseminar in Trier. Während ihres Studiums hielt sie Englisch-Kurse an der VHS ab und war von März 2010 bis August 2011 zur Vertretung an der Realschule Plus in Irrel eingesetzt. An unserer Schule unterrichtet sie im Rahmen ihrer Ausbildung Deutsch und Englisch. Sie bezeichnet Reisen, Schwimmen, Radfahren und Lesen als ihre Hobbys und fühlt sich an unserer Schule sehr wohl und herzlich aufgenommen. Sie hofft, ihre Ausbildung in Salmtal erfolgreich abzuschließen und noch viel hinzu zu lernen.
Jochen Sippel (27) wohnt in Speicher bzw. in Meckenheim. Er studierte für das Lehramt an Realschulen die Fächer Wirtschaft, Sozialkunde und Englisch. Erste Unterrichtserfahrungen machte er an der Realschule in Edenkoben. Als seine Hobbys gibt er Squash, Reisen, Fußball (schauen) und Fastnacht feiern an. Er sagt, dass er auf ein nettes und aufgeschlossenes Kollegium getroffen sei, und hofft, dass er in Salmtal eine gute und erfolgreiche Zeit haben werde, an die er sich gerne zurückerinnere.

Lehramtsanwaerter_innen_2011_HP.jpg

Foto (v.l.n.r.): Frau Müller, Herr Sippel, Frau Hemmes

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins

An die
Mitglieder des Fördervereins
der Regionalen Schule Salmtal e. V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Montag, dem 14. November 2011 findet um 19:30 Uhr im Neubau der Integrierten Gesamtschule/Realschule plus Salmtal eine ordentliche Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Regionalen Schule Salmtal e. V. statt.

Tagesordnung:
 1.    Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
 2.    Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden
 3.    Kassenbericht
 4.    Bericht der Kassenprüfer
 5.    Entlastung der Kassenprüfer
 6.    Entlastung des Vorstandes
 7.    Neuwahlen
 8.    Namensänderung
 9.    Satzungsänderung
10.    Verschiedenes

Ich würde mich freuen, wenn alle Mitglieder der Einladung folgen könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Ewertz
Vorsitzender des Fördervereins

 

 

Neue Lehrerinnen an der Realschule plus Salmtal

Zum Schuljahr 2011/12 konnten drei neue Lehrerinnen an der Realschule plus Salmtal begrüßt werden.

neue_RS_plus_Lehrkraefte_2011_HP.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Claudia Spechtmeyer (54) wohnt in Gillenfeld und hat vier Kinder. Sie ist Diplompädagogin mit Zusatzausbildung in NaWi, Physik, Chemie und BWL. Bisher war sie an der Realschule in Gerolstein und der GHS in Niederstadtfeld. An unserer Schule unterrichtet sie Arbeitslehre, WiKo und Physik und stellt fest, dass sie es hier überwiegend mit wohlerzogenen Kindern zu tun hat. Sie hofft, dass dies auch so bleibt. Ihre Hobbys sind ihr Hund sowie Haus und Garten.

Frau Recka Bandmann (59) wohnt in Morbach, ist geschieden und hat vier Töchter. Nach dem Abitur 1970 studierte sie bis 1977 Arbeits- und Gesellschaftslehre an der Universität Darmstadt. Dann unterrichtete sie an der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim und an der Melibokusschule in Alsbach, um dann nach Rheinland-Pfalz zur Realschule plus in Herrstein zu wechseln. Bei uns ist sie Klassenleiterin der 7d mit den Fächern Deutsch, Sozialkunde und Erdkunde und erteilt  Werken in den sechsten und Bildende Kunst in den fünften Klassen. Sie freut sich auf die Arbeit im Team und ist gespannt auf die Erfahrungen in der IGS. In ihrer Freizeit liest, wandert, kocht und gärtnert sie gerne.

Frau Jasmin Schmitz (30) wohnt in Konz, ist nicht verheiratet und hat weder Kinder noch Haustiere. Als Realschullehrerin arbeitete sie bisher an der Realschule plus in Saarburg. Sie ist zunächst für ein Jahr an unsere Schule abgeordnet und unterrichtet Deutsch, Katholische Religion und Geschichte. Sie ist Klassenlehrerin der Klasse 7a und findet, dass unsere Schule gut ausgestattet ist und dass hier engagierte Kolleginnen und Kollegen arbeiten. Es macht ihr viel Spaß, hier zu unterrichten, da auch die Schüler angenehm sind. Ihre Hobbys sind Schwimmen, Klettern und Reisen.


Sonntag, 22. Oktober 2017

aktuell.gif

Lernplattform "Moodle"
________________________

Schließfächer für Schüler

________________________

Integrierte Gesamtschule (IGS)
________________________

Informationen der UK RLP zur Zeckengefahr
________________________

 

 

Seitenübersicht
Mailformular Druckversion Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz


Realschule plus Salmtal
Salmaue 8 - 54528 Salmtal
Telefon: 06578 98558-0
Telefax: 06578 98558-20
Sekretariat@rgsSalmtal.de

______________________________

Besucher seit 2001