Mai 2012

„Hurra, die Schule rennt“ - Run-for-Help in Salmtal

In einer Gemeinschaftsaktion waren rund 14 Klassen der Integrierten Gesamtschule und Realschule plus Salmtal zu einen 'Run-for-Help', einem Spendenlauf zugunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gestartet. Einige Klassen hatten ihren Wandertag für diesen Lauf genutzt, andere wiederum drehten während ihres Sportunterrichtes Runde um Runde für den guten Zweck. Im Vorfeld hatten sie nach Sponsoren gesucht, die ihre Laufleistungen mit einem vereinbarten Betrag honorierten. Ihre Lehrerin Susanne Fuchs, die die Organisation für diese Läufe übernommen hatte, war stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler, die dem Aufruf für diese Aktion gefolgt waren und damit auch bestätigten, dass soziale Kompetenz an ihrer Schule einen ganz großen Stellenwert einnimmt. Auch Schulleiterin Karin Sattler (Realschule plus) und Schulleiter Peter Riedel (Integrierte Gesamtschule) freuten sich über den Einsatz ihrer Schülerinnen und Schüler, die mit ihrer Gemeinschaftsaktion viel Solidarität mit kranken und behinderten Menschen gezeigt haben. „Gesundheit ist kein Verdienst, es ist ein Geschenk“, mit diesem Zitat aus einer Rede des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker machte Karin Sattler den Schülerinnen und Schülern deutlich, für wie wichtig sie es hält, dass gesunde Menschen sich dieses Geschenkes bewusst sind und sich auch für die Menschen einsetzen, die oftmals an ihrem Schicksal mit einer chronischen Erkrankung schwer zu tragen haben.

In kleinem feierlichem Rahmen wurde nun das Ergebnis dieses beispielhaften Einsatzes an die Vertreterinnen der DMSG übergeben: Ein riesengroßes Sparschwein, in dessen Innerem das Spendengeld steckte. Insgesamt 4.255,63 € hatten die Läuferinnen und Läufer gesammelt. Ein Teil dieser Spende, rund 800,00 €, geht an den Förderverein der Schule, die damit ihre Bibliothek aufstocken wird. So war es vorab vereinbart worden und die Freude der DMSG-Vertreterinnen über das wertvolle und originell verpackte Geschenk war riesengroß.

Run_for_help_Spendenuebergabe_HP_Juni_2012.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Multiple Sklerose (MS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Sie gehört zu den chronischen Erkrankungen, ist bis heute nicht heilbar und kann daher häufig auch zu zunehmenden Beeinträchtigungen und Behinderungen führen. Die DMSG, Landesverband Rheinland-Pfalz, ist seit über 30 Jahren Anlaufstelle für die Fragen und Probleme der von MS betroffenen Menschen und ihrer Angehörigen. Da die Arbeit der DMSG zum größten Teil spendenfinanziert ist, leisten die Schulen mit der Aktion „Run-for-help“ einen sehr wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Hilfen für MS-betroffene Menschen.

 

 

 

„Yes, we can!“
Schülerinnen und Schüler der Realschule plus in Salmtal mit international anerkanntem Sprachzertifikat ausgezeichnet


Nach den positiven Erfahrungen und guten Prüfungsergebnissen im Vorjahr fiel der Schulleitung der Realschule plus in Salmtal der Entschluss nicht schwer, auch in diesem Schuljahr in Kooperation mit der VHS Wittlich-Stadt und Land ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, ein international anerkanntes Sprachzertifikat in Englisch zu erwerben.

Telc_Schuelergruppe_HP.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Die unkomplizierte Zusammenarbeit mit der VHS, vor allem aber das Engagement der Jugendlichen der Klassenstufe 10, sich neben dem üblichen Unterrichtsrahmen zusammen mit ihrer Lehrerin Marlies Kahn intensiv auf die telc-Sprachzertifikatsprüfung vorzubereiten, war letztendlich von Erfolg gekrönt: alle 8 Schülerinnen und Schüler bestanden die telc English B1 School-Prüfung mit  guten und sehr guten Ergebnissen!

Die Schulleiter Peter Riedel (IGS) und Karin Sattler (Realschule plus) waren die ersten Gratulanten bei der Überreichung der Zertifikatsurkunden an die erfolgreichen Absolventen. Beide betonten, wie wichtig es heute sei, die eigenen Bewerbungschancen mit besonderen Qualifikationen zu steigern.
Die erworbenen Sprachzertifikate zählen zweifellos dazu, weil fundierte Englischkenntnisse zunehmend in vielen Ausbildungsberufen gefragt sind. Sie bedankten sich auch bei Frau Kahn  für die gründliche Vorbereitung und bei Frau Lemke und Frau Heintges für die Abnahme der Prüfung.

Telc_Gruppenfoto_HP.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Leiter Walter Feltes gratulierte den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern und bestätigte ihnen, dass sie mit dem Erwerb des Zertifikates neben anerkannt gutem Sprachniveau auch weitere persönliche Kompetenzen wie Engagement, Initiative, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit dokumentierten.
Mit berechtigtem Stolz nahmen die 8 jungen Leute ihre Zertifikate entgegen und freuten sich, am Ende ihrer Schullaufbahn in Salmtal nicht nur ihr Abschlusszeugnis, sondern auch dieses internationale Zertifikat zu besitzen, das sicherlich ihre beruflichen Chancen verbessert.


Sonntag, 22. Oktober 2017

aktuell.gif

Lernplattform "Moodle"
________________________

Schließfächer für Schüler

________________________

Integrierte Gesamtschule (IGS)
________________________

Informationen der UK RLP zur Zeckengefahr
________________________

 

 

Seitenübersicht
Mailformular Druckversion Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz


Realschule plus Salmtal
Salmaue 8 - 54528 Salmtal
Telefon: 06578 98558-0
Telefax: 06578 98558-20
Sekretariat@rgsSalmtal.de

______________________________

Besucher seit 2001